Ganzheitliche Tiertherapie

Warum ganzheitliche Tiertherapie?

In der klassischen Schulmedizin wird an den Symptomen einer Erkrankung angesetzt, während die Naturheilkunde das gestörte Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wieder herstellt.

Hierbei wird der Patient ganzheitlich betrachtet, um die Ursache der Erkrankung zu finden und dann dort mit der Behandlung zu beginnen.

Naturheilverfahren sollen die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen.

Vielfach bewährt hat sich die Naturheilkunde vor allem bei degenerativen, chronischen und psychischen Erkrankungen.

Alternative Heilmethoden und Schulmedizin stehen sich keinesfalls gegensätzlich gegenüber, sondern können sich wunderbar ergänzen.

Für eine optimale Diagnose und eine wirkungsvolle Behandlung des Tieres, nehme ich mir deshalb sowohl für ein ausführliches Beratungsgespräch als auch für eine sorgfältige Untersuchung ausgiebig Zeit.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die verschiedenen Behandlungsmethoden informieren.

 

Tierheilpraxis

Manuelle Therapie

 


 

Ausgleich

 

Bioresonanz: 

  • je Analyse: 120,00 €  inkl. 4 Wochen Übertragung (Dauer der Fertigstellung ca. 7 Tage)
  • Analyse eilig: 160,00 €
  • monatliche Übertragung (nur möglich nach Analyse): 35,00 €
  • monatliche Reinigung und Aktivierung: 25,00 €

Akupunktur:

  • Erstanamnese mit Behandlung 90 €
  • die Kosten für jede weitere Behandlung richten sich nach der aufgewendeten Zeit

Dry Needling:

  • je Behandlung: 70,00 €

Homöopathie:

  • Erstanamnese mit Behandlung: 90,00 €
  • die Kosten für jede weitere Behandlung richten sich nach der aufgewendeten Zeit

Phytotherapie:

  • Erstbehandlung 50,00 € (phytotherapeutische Medikamente müssen extra getragen werden)
  • die Kosten für jede weitere Behandlung richten sich nach der aufgewendeten Zeit

Touch for Health / Quantentherapie:

  • je 30 min: 35,00 €